NEUER „HAFEN“ AM WALLGRABEN – DAS PROJEKT


Neues zu Hause für den Verein „Der Hafen“ in Hamburg-Harburg

Der Verein „Der Hafen“ in Hamburg-Harburg leistet seit fast 20 Jahren psychosoziale Hilfe für bedürftige Menschen. Derzeit werden in der Bremer Straße und in der Knoopstraße in Hamburg-Harburg betroffene Menschen betreut. Jetzt werden beide Standorte aufgegeben und ein neues Zuhause in der Apartmentanlage am Wallgraben bezogen.

„Endlich werden die Auflagen der Heimleitung z.B. bezüglich der Mindestgröße der Wohnungen erfüllt“, freut sich Geschäftsführer Bernd-Helge Hansen. Erreicht werden kann dies durch den Umbau eines ehemaligen Büro-Komplexes. So entstanden vorwiegend Wohnungen mit zwei Zimmern, einer Pantryküche und einem großzügigem Bad. Die Gemeinschaftsräume werden weiterhin für Freizeitveranstaltungen und gemeinsame Treffen genutzt.
Besonderer Wert wurde auf mehr Komfort in den Wohnungen gelegt. Auch verhindert ein spezieller Dämmschutz in Wänden und Fenstern eine übermäßige Lärmbelästigung.